Mittwoch, Mai 03, 2017

Sloman Kontorhaus

Das Kontorhaus war Firmensitz der weltweit agierenden Sloman Reedereien. 1883 begann es mit fünf Großseglern und entwickelte sich schnell zu der ältesten und bekanntesten Reedereien in Deutschland. Die Schiffe der Reederei waren stets hochmodern und bereisten nach und nach die ganze Welt. Vor allem New York gehörte  zu den häufig angefahrenen Reisezielen.
Es wurden Fracht und auch Passagiere befördert.
Das Kontorhaus steht seit 2000 unter Denkmalschutz. Es dient jetzt verschiedenen Firmen als Bürogebäude, auch der Mare- Verlag hatte dort seinen Sitz. Der Paternoster soll wohl zu den ältesten der Welt gehören.


Kommentare Kommentare:

  1. Wow, das ist wieder ausgesucht schön. Ich stelle es mir wunderbar vor, in einer solchen Umgebung arbeiten zu dürfen. (Es könnte allerdings sein, dass ich die ersten Tage ständig Paternoster fahren würde!)
    Danke für die kleine Foto-Führung und liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Großartige Bilder.....!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein ästhetisches Gebäude ... und so geschickt fotografiert!!!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. tolle Innen-Ansichten von diesen alten Häusern

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. ...ein herrlicher Bau, liebe Suza,
    und schöne Fotos,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Bilder, was für ein schönes Gebäude! Ich mag den Blick in das Treppenhaus und den Pater noster. Bin mit sowas noch in der Uni gefahren, gibts heute glaub ich selten. Hat viel Spaß gemacht :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Suza,
    ich bin ganz verliebt in den Fahrstuhl....
    So toll...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susa,
    ich bin wieder schwer begeistert und nun weiß ich auch,was ein Paternoster ist😊
    Ganz liebe Mittwochsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susa, das sind ganz nostalgische Fotos, ich bin begeistert, auch von dem Gebäude. Danke auch für die Information dazu. Sehr schön!
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Einmalig ist diese Gebäude! Danke für die tollen Bilder!

    AntwortenLöschen
  11. ein paternoster, wie toll ist das denn!!
    liebe grüße und danke für den tipp und die tollen bilder!
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Beeindruckendes Gebäude. Das Foto von dem Kugelrunden Treppenknauf läd zum nachdenken ein. Ein Handschmeichler der bei allen aufstrebenden Holz besänftigt.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Susa,
    wunderschöne Eindrücke und Fotos von diesem herrlichen Haus. Schön, dass es ein Paternoster gibt dort.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Der Blick "in den Himmel" des Treppenhauses sticht in meinen Augen und für mich allein sehr heraus. Wunderschöne Aufnahmen und in Anbetracht dessen, dass all deine Fotos "nur" mit einem Handy entstehen, staune ich bei jedem Besuch deines blogs über die Leistungsfähigkeit und die Möglichkeiten deines Telefoninos.

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Natürlich lebt das Foto nicht von der Technik allein. Die Motivauswahl, der Blickwinkel, der Bildschnitt und das Arrangement gehen dem noch voraus. Das musste ich noch ergänzen, damit deine eigene Leistung nicht ungewürdigt bleibt.

      e.b.

      Löschen
  15. Bom dia, excelente fotorreportagem com fotos perfeitas e detalhes do que se pode chamar escritórios clássicos.
    AG

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein traumhaft schönes Gebäude, liebe Suza! Dieses alte Gemäuer hat bestimmt allerhand zu erzählen ... zu zeigen auf jeden Fall!
    Hab ein schönes Wochenende ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...