Samstag, Oktober 21, 2017

Herbststimmung an der Elbe

Bilder vom Spaziergag an der Elbe. Irgendwie denke ich dabei an das Gedicht von Erich Fried:

Wenn man ans Meer kommt,
soll man zu schweigen beginnen.....


Kommentare Kommentare:

  1. Stimmt! Das Meer mit allem Drumherum hat seine eigene Melodie, die man nur hören kann, wenn man selbst still ist... herrliche Bilder von Deinem Spaziergang.

    Nun wünsche ich Dir noch schnell ein wunderschönes Wochenende und sende herbstbunte Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, du findest an der Elbe immer wieder schöne Bilder und das freut!
    Liebe Grüße ,Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susa,
    das sind sehr entspannende Bilder von der Elbe!
    Ganz liebe Samstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Die Gedichte von Erich Fried mag ich sehr gerne -
    und deine Fotos mag ich auch :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. I particularly like the one with the two people on the (?) bridge!

    AntwortenLöschen
  7. Oh Wahnsinn! Dem Elbstrand müssen wir unbedingt einen ausgedehnten Besuch abstatten, wenn wir nach Hamburg kommen. Ich freu mich schon sooooo drauf!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  8. an der elbe ist es halt zu jeder jahreszeit wunderschön!!
    liebe sonntagsgrüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. ...herrliche Bilder, liebe Suza,
    und bei euch wirkt die Elbe ja auch gar nicht wie ein Fluß, so breit wie sie da ist...

    wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Fantastisch schöne Bilder.. mit Deinen Fotos machst Du jede Wetterstimmung zu etwas Besonderem und attraktiv!
    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Suza
    was für großartige Bllder - das erste
    ist mein Favorit - es vermittelt eine
    unglaubliche Stimmung.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  12. Wie der Wind das Gebüsch gegen die Brüstung presst und der Sand über die kalten Betonplatten fegt. Ach, Suza! Du hast wirklich DEN Blick! Wunderschön!! Ganz liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Heute ist das erste Foto auch mein Favorit, mit der Spiegelung und den dunklen Wolken sieht der Leuchtturm richtig toll aus. Das Gedicht gehört seit langem, (neben den Liebesgedichten) auch zu meinen Lieblingsgedichten von Erich Fried und hängt über meinem Schreibtisch.
    LG
    Sigi

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön! Mehr Worte braucht's nicht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Suza, das sind wieder sooo schöne Bilder von der Elbe.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. Die Herbststimmung hast du gut eingefangen.
    Das erste Foto sieht aus "wie gemalt"

    lg und einen guten Start in die neue Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  17. The autumn is already visible, there is such a atmosphere in these lovely photos.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susa,

    bei dem Anblick beginnt man still zu sein um die schönen Bilder alle so richtig zu genießen können. Bei einigen komme ich so richtig ins schwärmen. Besonders hat mir der Leuchtturm mit der Spiegelung und das 4. Bild gefallen.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  19. Wow tolle Bilder. An der Elbe wäre ich auch gerne mal wieder.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...