Sonntag, September 01, 2019

Hamburg-Sylt, das ist ein Katzensprung

Wer mag, steigt in Altona in den Zug und kann bis Westerland durchfahren.
Ich habe das alles anders gemacht und bin über die dänische Insel Rømø mit der Fähre angereist.
Die Fährfahrt führt durch den Nationalpark Wattenmeer und ich kann die Tour unbedingt empfehlen.
Allerdings sollte man nicht anreisen wenn das  Rømø Motorfestival mit dem Vintage Rennen stattfindet. Der Verkehr zur Insel war recht stockend, ich habe noch niemals so viele Motorräder und Oldtimer gesehen.
Die Fährfahrt sollte man unbedingt spätestens auf dem Damm reservieren.  Am Schalter gehen offenbar die Reservierungen vor und wer neu ankommt wird auf die letzte Fahrt gebucht. So bei mir geschehen. Ich habe dann im Internet direkt vor dem Schalter reserviert und plötzlich konnte ich direkt mit der nächsten Fähre fahren.
Ein paar Bilder von der schönen Überfährt















Kommentare:

  1. These are great pictures!
    I wish I had been there!
    Wonderful.

    AntwortenLöschen
  2. What a nice "voyage"! Great pictures.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es gibt 2 Möglichkeiten, auf Sylt zu kommen, liebe Suza.
    Ich habe die Zugvariante von HH Hbf nach Westerland genommen und bin kürzlich auch wieder zurück gekommen.

    Mit der Fähre bist du dann in List angekommen, sie fährt ja sehr häufig.

    Tolle Bilder von der Überfahrt hast du mitgebracht. .-)

    Herzliche Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Hello Susa,
    Very good shots.
    Wonderful to see the view over the water along the coast. Lovely!!

    Greetings, Marco

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden. DSGVO