Samstag, August 22, 2015

Der Wittower Märchenwald

Der Weg zum Kap Arkona führt durch einen beeindruckenden Märchenwald. Das Waldgebiet ist sehr vielseitig. Laub- und Nadelwälder wechseln sich ab. Und wie im Märchen wirkt jeder Wald anders. 
Die Strecke führt am Rand des Steilkliffs entlang. Der Strand ist an manchen Stellen über lange, steile Treppen zu erreichen und der Blick aufs Meer wunderschön.

Kommentare Kommentare:

  1. Was für eine wunderschöne Landschaft und der Waldweg scheint wirklich verwunschen zu sein. Trotz Sommerzeit sind gar nicht viele Leute unterwegs oder doch? Das letzte Foto mit dem Schirm als Farbflecks gefällt mir besonders gut.

    AntwortenLöschen
  2. Dear Susa, how wonderful photos you have taken!
    Best regards from Gitte in Liseleje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Suza,
    das sind fantastische Aufnahmen und wunderschöne Eindrücke vom Kap Arkona und Umgebung. Ich war auch schon einige Male dort.
    Steht denn der Svantewitt noch, den liebe ich über alles.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. ...so schöne Bilder, liebe Suza,
    da fange ich gleich an zu träumen...von einem nächsten Urlaub ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, deine Eindrücke! Ich bekäme das mit dem Handy nicht hin. Da bin ich eher unbegabt - bei mir klappt's nur mit großem Gerät 😏
    Eine tolle Idee für einen Urlaub, liebe Suza!
    Hab' einen schönen Abend, Frauke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar
Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.