Mittwoch, Juni 20, 2018

Sturm

In jedem Dänemarkurlaub ist ein stürmischer Tag dabei. Das Meer hat weisse Schaumkronen und rund um Rubjerg Knude, den versandeten Leuchtturm weht eine Sandwolke.
Dänemark hat ein bestausgebautes Netz an Fahrradwegen, immer  durch naturschöne Landschaft und abseits vom Autoverkehr.  Mit Rückenwind ist dann so eine Radtour noch viel schöner ♡, leider auf dem Heimweg dann gegen den Wind. Und als Tipp... Die Gegend hier ist wirklich hügelig.
Lönstrup ist ein ehemaliges Fischerdorf und liegt geschützt in einem kleinen Tal, im Ort ist es auch bei Sturm gemütlich.

Der Küstenweg bei Lönstrup
Blick auf Rubjerg Knude, der Sand wirbelt vom Sturm 

Dienstag, Juni 19, 2018

Das spezielle Licht

Ich bin immer wieder begeistert von dem hellen Licht im Norden. Die weissen Nächte, die Sonnenuntergänge und auch die Wolken.
Tagsüber war es trüb und regnerisch, ich hatte eine lange Radtour geplant und bin unterwegs in zwei Regengüsse gekommen. Abends wurde das Wetter dann überraschend gut, der Abendhimmel war sensationell.

Tagsüber war der Himmel grau, aber ich konnte Teile meiner Radtour direkt am Wasser entlangfahren. 
Ähnliche Posts zum Anklicken:

Montag, Juni 18, 2018

Der Hafen von Lönstrup

Der erste richtige Urlaubstag begann mit einem Regenguss, aber anschliessend wurde das Wetter besser. Tagsüber war das Wetter gemischt, es zogen immer wieder dunkle Wolken auf und es hat auch noch einmal geregnet, aber meistens schien die Sonne und es war sehr windig.

Immer wieder sieht man in der Ferne die Wanderdüne mit dem versandeten Leuchtturm.
Lönstrup liegt sehr malerisch in einem kleinen Tal
Dunkle Wolken am Himmel
Eine Aufnahme vom Himmel in der Nacht.
Es sind die weißen Nächte und die Sonne scheint kaum wirklich unterzugehen

Sonntag, Juni 17, 2018

Erste Bilder von der Nordsee

Urlaub beginnt beim ersten Blick auf die Nordsee.
Nach einem kurzen Schauer wurde esas Wetter abends wieder besser.  Über dem Meer war der Himmel wolkenlos. 
Diesmal also keine Dünen, das Kliff ist 50m hoch, der Ausblick ist großartig.