Donnerstag, September 08, 2016

Besuch in Kaltehofe

Kaltehofe ist eine Elbinsel. Hier war das erste Hamburger Wasserwerk.  Es gibt elf Wasserbecken und diverse Schiebehäuschen.



mehr Bilder von Kaltehofe  ~~~hier klicken~~  
und aus Billwerder  ~~~hier klicken~~~ 

Kommentare Kommentare:

  1. ...was für ein schöner, beruhigender Ort, liebe Susa.
    Herzl., Manja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja schön! Danke fürs Horizont erweitern!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Danke sehr... war mir nicht bekannt!
    Weiter Soo
    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susa,
    gefällt mir auch,was ich da heute bei dir sehe!
    Die Türmchen sind ja niedlich!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Total verwunschen (mal von den Schornstein-Fotos abgesehen :-)
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susa,
    fantastische Fotos von dieser kleinen Elbinsel - danke.
    Lg und sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  7. ...wieder was dazu gelernt! Tolle Fotos von der Elbinsel.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  8. ich war ja schon von deinem letzten kaltehofebericht sehr angetan. hoffentlich vergesse ich nicht wieder, dass ich da unbedingt mal hinmuss! irgendwie romantisch, trotz fabriknähe!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schöner Ausflug, liebe Suza! Danke für's Mitnehmen. Ich bin ganz verliebt in die kleinen reetgedeckten Türmchen!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooohh.. die sind ja gar nicht reetgedeckt.. hihi.. ich sollte meine Brille aufsetzen!!

      Löschen
  10. interessanter Beitrag von deinem Ausflug!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. You have a knack for getting excellent photos of these beautiful places.

    AntwortenLöschen
  12. Beautiful images with great perspectives!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar
Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.