Dienstag, Januar 12, 2016

Modern und abstrakt

Geht der Besuch in der Kunsthalle weiter.
Diesmal die Abteilung für die Zeitgenössischen Rauminstallationen

In der Kunsthalle gibt es den Kreativraum für Farben und Fomen, hier  kann man vieles ausprobieren und auch eigene Werke kreiren.  
Die Kunsthalle wird im Moment umgebaut, so daß nur eine Auswahl präsentiert wird, aber der Besuch ist empfehlenswert und macht auf jeden Fall Spass.   

Kommentare Kommentare:

  1. Hallo liebe Suza,
    DU gibst wunderbare Einblicke in diese schöne Ausstellung. Ich mag Skulpturen und große Objekte sehr, denn sie geben ein Gefühl von Weite und Größe im Raum. Auch die interaktiven Angebote finde ich toll.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. wenn ich das sehe, bekomme ich sofort lust, in diesem kreativraum tätig zu werden!!
    im moment scheinen viele museen umzubauen. das sprengel in hannover ist auch erst im juni wieder richtig geöffnet.
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  3. Hello Suza,
    Very impressive!!
    Great to see all this kind of artwork. Nice shots.

    Many greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn das du die Fotos so mit Samsung hinbekommst. Ganz toll! Hab einen schönen Abend.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn das du die Fotos so mit Samsung hinbekommst. Ganz toll! Hab einen schönen Abend.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja eher so der Kulturbanause ;-)
    Aber die abstrakte Abteilung gefällt mir!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susa,
    spannend! Das erste Bild ist aber irgendwie fast ein bisschen unheimlich, die Skulptur sieht aus, als ob ie sich jeden Moment bewegen würde.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Ich habe mich tatsächlich auch ein wenig erschrocken als ich den Raum betrat. Die Wände sind in einem schönen Dunkelblau gestrich und es hängen die kleinen Portraits von Ansy Warhol ander Wand und auch ein Fernseher ist dort installiert, so daß man am Ende des Raues Bewegung und leise Stimmen wahrnimmt. Dahinter ist die angelehnte Tür zu den Räumen "Healing with Art" die ich im letzten Post beschrieben habe. LG

      Löschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...