Samstag, Januar 30, 2016

Geniale Dilettanten.

 Bitte hier klicken für Musik     London calling  

Punk im Museum.
 Seit Montag läuft die Ausstellung geniale Dilettanten im Museum für Kunst und Gewerbe.  Es geht um die 80 er Jahre, die Musik, den Lebensstil, den Jugendkult. No wave.  Vieles kennt  man... das macht Spaß.  Die Ausstellung ist großzügig angelegt, es gibt auch viele audio-visuelle Angebote. Also viel Musik; dazu Frauenpower und  fantasievolle Möbel.  Individuelle spartanische Raumgestaltung und was mir besonders gefällt.... selbstgebaute Beleuchtungen. Sowas liebe ich !!
 




 

Freitag, Januar 29, 2016

Ziemlich poppig

Ganz schön poppig ist es im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe. 
Die Spiegelkantine  von 1969  wurde von Verner Panton für das Verlagshaus entworfen. Diese Orange- gelbe Rauminstallation wurde vor einigen Jahren komplett im Museum aufgebaut.
Es ist schon ein besonderes Gefühl in diesem Raum zu stehen.
 
 
 
 



 

 

Donnerstag, Januar 28, 2016

Alltagsfreuden

Sturm, Nieselregen. ...
Es ist so richtig ungemütlich draußen.




Am besten macht man es sich zuhause gemütlich bei diesem Wetter, deshalb habe ich ein paar Blumen und ein gutes Buch gekauft
 
 
 

 
Irgendwann sah es dann so aus......  
Sie weiß auch nicht was passiert ist....
SIE war es nicht...oder können diese Augen lügen?



 
Da bleibt mir nur ein Rückblick auf meine Januarcollage
Urlaub ist einfach in jeder Hinsicht besser






 

Mittwoch, Januar 27, 2016

Winter ade...

Nach einem Nebeltag wurde das Wetter wieder besser.  Es ist wärmer geworden und es war auch ein bisschen sonnig. Aber keine wirklich klare Wetterlage. Aber immerhin reichte es für eine abendliche Stimmung. Fast ein Sonnenuntergang! Aber in der Nacht ist es stürmisch geworden und es es gibt ein wenig Nieselregen.


 

Dienstag, Januar 26, 2016

Dicker Nebel

In Hamburg war es den ganzen Tag über neblig und ungemütlich. Es ist 10 Grad warm und aller Schnee ist getaut, der Boden ist feucht und matschig.  Kein Vergleich zu dem Wetter letzte Woche auf Sylt. Bei Nebel ist alles etwas mysteriös und unheimlich, in Elbnähe hört man das Tuten der Schiffe. Und obwohl man kaum die Hand vor Auge sieht, waren doch auch noch wieder Paddler auf der Elbe unterwegs.

 auf der Strasse dann so



Sonntag, Januar 24, 2016

Zurück in Hamburg

Leider ist mein Urlaub zuende. Nach den sonnigen hellen Tagen auf Sylt fiel mir die Rückkehr wirklich schwer. Bei wolkenlos sonnigem Himmel bin ich in Sylt gestartet. Erstaunlicherweise war es dann in Niebüll neblig und düster. Offenbar ist also das Wetter auf Sylt besonders gut.
Ganz anders dann in Hamburg.  Hier erwartete mich ein herrlicher Wintertag, die Bäume waren mit weissem Schnee gepudert.



 

Abends in Wenningstedt

Wenningstedt liegt in der Mitte der Insel, dicht beim Hauptort Westerland.Hier ist das rote Kliff. Am Strand ist das Restaurant auf den Pfälen und neu ist das große neue Gebäude von Goscch.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...