Dienstag, April 25, 2017

Verlassener Hafen

Der Hafen von Friedrichskoog wurde vor 2 Jahren aus finanziellen Gründen geschlossen. Der Erhalt der Fahrrinne durch die ~~~Marsch und die Salzwiesen~~~ war einfach zu teuer. Früher lagen hier bunte Fischkutter,  es gab eine Werft. Geblieben ist die Freizeithalle und die Aufzuchtstation für Seehunde. Das Hafentor wurde einfach ausser Betrieb gesetzt.

 

Kommentare Kommentare:

  1. Dazu sage ich nur *Armes Deiutschland*!
    Für Naturschutz und Arten-Erhaltung auch bei uns an der Elbe gibt es kein Geld.
    Aber für ne Elb-Philahrmonie für die sich die wenigstens eine Karte kaufen können wirden Millionen ausgegeben!
    Ich könnte Kotzen!
    Das Schöne trügt... vorallem wieviele Jahre noch????
    Manno!
    Schön das du drauf Aufmerksam machst! Nicht alles ist echt toll! Auch wenn deine Fotos eine fast *heile* Welt zeigen.
    Hab einen schönen Tag!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susa
    eindrucksvolle Bilder, die für sich sprechen.
    Schade, dass alles einfach verkommt.
    Stressarmen Tag für dich.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Suza,
    Fotos, die betroffen machen und doch wunderschön sind.
    Dieser alte Hafen verfällt ganz einfach und in
    einigen Jahren weiß vielleicht niemand mehr etwas davon.
    Eine schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susa,
    sehr schöne Impressionen trotz einem grauen Tag. Die maritimen Momente sind einfach wunderbar.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe ja solche lost places!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Gelungene Bebilderung einer traurigen Geschichte! Besonders das mit der roten Bank finde ich gelungen komponiert.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Schade, das Geld regiert die Welt und macht vor nichts halt. Es haben sicher auch einige Menschen ihren Arbeitsplatz verloren. Schön , das Du das was noch da ist, mit der Kamera festgehalten hast. Auch sowas wird Geschichte sein.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  8. Deine schönen Bilder stimmen mich traurig. Der kleine Hafen könnte sicher viele Geschichten erzählen. Geld regiert die Welt, alles was zu teuer ist wird aufgegeben oder entlassen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. That last one is excellent....!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susa,
    es ist wirklich ein Jammer, bei dem Verfall zusehen zu müssen ... überall, wo man Geld investieren müßte, ohne dabei große finanzielle Gewinne zu machen, wird gespart ...es ist schon traurig ...
    Deine Bilder sind trotzdem wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susa
    Herrlich diese Eindrücke. Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...