Freitag, April 27, 2018

Tönning an der Eider

Tönning war einst ein florierender Handelshafen für landwirtschaftliche Produkte. Mitten im Ort wurde ein eindrucksvolles Schloß gebaut. Dieses Schloß gibt es leider nur noch als Modell auf dem Ententeich im ehemaligen Schloßpark. Tönning liegt wie ~~~Friedrichstadt~~~an der ~~~Treene~~~ und an der ~~~Eider~~~. Der Hafen ist geprägt von Ebbe und Flut, der Baustil der Stadt erinnert ein wenig an die Niederlande.
Nach dem Bau des Eidersperrwerks verlor der Hafen seine wirtschaftliche Bedeutung. Es gibt noch immer eine Werft in Tönning, es gibt noch einige Fischkutter im Hafen, aber die meisten Schiffe gehören Freizeitkapitänen.

Kommentare Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder Suza. In Tönning war ich auch schon des öfteren. Schön lecker Eis essen und Schiffe schauen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susa,
    wir sind mal vom Eidersperrwerk mit einem Schiff
    nach Tönning gefahren.
    Zum aussteigen blieb damals leider keine Zeit.
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susa,

    Deine Bilder sind wieder so schön, da möchte man am liebsten seine Koffer packen und gleich hinfahren. Ich liebe diese Art von Städten. Deshalb bin ich ja auch so oft nach Holland gefahren.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Egal wo Du bist, du findeest immer schöne Einblicke

    AntwortenLöschen
  5. Ein wenig verschlafen wirkt Tönning, aber der Hafen ist richtig schön. Und wenn man Ruhe und Beschaulichkeit sucht, dann ist es genau richtig hier.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Hi! Your photos are very beautiful. Tonning looks lika a canal city. I enjoyed your photos very much.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden. DSGVO