Freitag, Juni 29, 2018

Nach Lökken zum Baden

Lökken ist wohl der bekannteste Beadeort in Nordjütland. Die Fischerboote liegen dekorativ am Strand und unzählige Badehäuschen  sind typisch für den Badeort.  Der Sand in und um den Ort ist sehr fest, man kann mit dem Auto an den Strand fahren, oder natürlich mit dem Rad. Die Wellen sind hoch, das Baden ist wunderschön.
Mit dem Rad zurück nach Lönstrup entlang des Steilkliffs vorbei an Rubjerg Knude,  durch kleine Wälder und Heidelandschaft.
Abends dann wieder ein wunderschöner Himmel

Kommentare Kommentare:

  1. That big banner shot of the surf was a delightful surprise when your site came up! Thanks.

    AntwortenLöschen
  2. Moin, Wunderschöne Aufnahmen.

    Gruß
    Dietrich

    AntwortenLöschen
  3. Fantastisch schöne Aufnahmen ----- genieße diese herrliche Gegend!

    AntwortenLöschen
  4. Hach, sind das wieder wunderschöne Bilder. Man kann das Meer förmlich rauschen hören und den Wind auf der Haut spüren ⛵️⚓️🌬
    LG, Varis 🏖

    AntwortenLöschen
  5. Heute ist aber ganz schöner Seegang und ich weiß nicht, ob ich da ins Meer hüpfen würde, aber.....die Bilder sind großartig und die Schiffe, die Reet gedeckten Häuser sowieso und nicht zuletzt all deine Aufnahmen, liebe Susa! :-)

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susa,
    oh vielen Dank für die wundervollen Bilder, vor allem gefielen mir die Schilfdachhäuser. Sie haben etwas heimeliges an sich. Deine malerischen Strandbilder mit den Booten sind wie aus einem Kalender!
    Dir einen sonnigen Abend und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susa,
    die Badehäuschen sind ja hübsch und auch die Umgebung ist malerisch!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden. DSGVO